Swasiland: Arbeiten statt Hungern

Ausbildung zur Selbstständigkeit als Hoffnung für die gesamte Familie

Die Jugendlichen kommen aus  ärmsten Verhältnissen und waren ehemalige Straßenkinder.  Durch eine bereits absolvierte berufliche Ausbildung bei den Salesianern Don Boscos ist der erste Schritt in ein Leben ohne Armut getan. Aufbauend auf den vorhandenen Kenntnissen werden die Jugendlichen dazu qualifiziert, als selbstständige Kleinunternehmer zu arbeiten.

  • Kleinunternehmen als Kernzelle für eine gesunde Familie
  • Praxisnahe Ausbildung an Werkzeugen und Maschinen
  • Workshops zur Vermittlung kaufmännischer Grundkenntnisse
Jugendliche ohne Eltern und ohne Chance
Traditionelle Hemmnisse überwinden
Der erste Schritt zur Selbstständigkeit
Dauerhafte Unterstützung statt Einmaleffekte
Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung des Projektes

Ihre Spende kann Leben verbessern, denn durch Ihre Spende erhalten Kinder und Jugendliche die Chance, der Sklavenarbeit zu entkommen und in eine lebenswerte Zukunft hinein zu wachsen.

Ich möchte helfen


 

 

Andere Projekte

Indien: Der Sklavenarbeit entkommen

Rehabilitation und berufliche Bildung für 50 Kinder und Jugendliche, die vorher in Steinbrüchen bis zu 12 Stunden am Tag für Hungerlöhne geschuftet haben.

Mehr erfahren

Philippinen: Raus aus der Armut

Ausbildung von 500 Jugendlichen zur Sicherung eines eigenverantwortlichen Lebens ohne fremde Hilfe.

Mehr erfahren

Nepal: Lernen statt Betteln

Ausbildung von völlig mittelosen Jugendlichen in 3 verschiedenen Berufen inklusive Unterkunft und Verpflegung.

Mehr erfahren