Philippinen: Raus aus der Armut

Berufsausbildung  zur Sicherung eines eigenverantwortlichen Lebens ohne fremde Hilfe

Kinder und Jugendliche werden im Umland von Manila dazu qualifiziert, die vorhandenen Arbeitsmöglichkeiten zu nutzen und damit ihr Selbsthilfepotential für ein eigenverantwortliches Leben zu erschließen. Durch diesen Ansatz kann Armut erfolgreich und dauerhaft bekämpft werden.

  • Aus- und Weiterbildungsprogramm in 4 nachgefragten Berufen
  • Professionelle Berufsbildungskonzepte
  • Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen
Armut durch mangelnde Ausbildung
Ausbildung als Chance für ein menschenwürdiges Leben
Maßgeschneiderte Ausbildung für den zukünftigen Beruf
Seriöser Partner als Garantie für den Erfolg des Projektes

Ihre Spende kann Leben verbessern, denn durch Ihre Spende erhalten Kinder und Jugendliche die Chance, der Sklavenarbeit zu entkommen und in eine lebenswerte Zukunft hinein zu wachsen.

Ich möchte helfen


 

 

Andere Projekte

Swasiland: Arbeiten statt Hungern

Jugendliche mit beruflichen Grundkenntnissen werden durch eine gezielte Weiterbildung vorbereitet auf die Selbstständigkeit als Kleinunternehmer.

Mehr erfahren

Indien: Der Sklavenarbeit entkommen

Rehabilitation und berufliche Bildung für 50 Kinder und Jugendliche, die vorher in Steinbrüchen bis zu 12 Stunden am Tag für Hungerlöhne geschuftet haben.

Mehr erfahren

Nepal: Lernen statt Betteln

Ausbildung von völlig mittelosen Jugendlichen in 3 verschiedenen Berufen inklusive Unterkunft und Verpflegung.

Mehr erfahren