Indien: Hoffnung für junge Mädchen der „Mishing-People“

Unterstützung auf dem Weg aus der Armut

In einer abgelegenen Region Indiens, im Bundesstaat Assam, hilft die Horst&Karin Gellert-Stiftung Mädchen und jungen Frauen der deprimierenden Armut zu entkommen. Durch eine Ausbildung in einem Zentrum der Salesianer unterstützen wir diese jungen Menschen auf den Weg in ein selbstständiges Leben.

  • Ausbildung in einem erfolgsversprechenden Beruf
  • Bereitstellung des erforderlichen Equipments
  • Unterstützung auf dem Weg in die Unabhängigkeit
Mädchen und junge Frauen - ohne Chancen der Armut zu entkommen
Ein Weg aus der Abhängigkeit
Unterstützung für ein selbstständiges Leben
Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung des Projektes

Ihre Spende kann Leben verbessern, denn durch Ihre Spende erhalten Kinder und Jugendliche die Chance, der Sklavenarbeit zu entkommen und in eine lebenswerte Zukunft hinein zu wachsen.

Ich möchte helfen


 

 

Andere Projekte

Swasiland: Arbeiten statt Hungern

Jugendliche mit beruflichen Grundkenntnissen werden durch eine gezielte Weiterbildung vorbereitet auf die Selbstständigkeit als Kleinunternehmer.

Mehr erfahren

Philippinen: Raus aus der Armut

Ausbildung von 500 Jugendlichen zur Sicherung eines eigenverantwortlichen Lebens ohne fremde Hilfe.

Mehr erfahren

Nepal: Lernen statt Betteln

Ausbildung von völlig mittelosen Jugendlichen in 3 verschiedenen Berufen inklusive Unterkunft und Verpflegung.

Mehr erfahren